Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Vorüberlegung:

-  Aufarbeitung von Versäumtem in Kleingruppen   mit Schülern aus höheren Klassen

-  Wiederholung von Vergessenem

-  Möglichkeit des zusätzlichen Übens und Vertiefens

Die Kursteilnehmer:

- Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 - 8

- höchstens ,,ausreichend" (Note  4) in der- letzten Schulaufgabe / Stegreifaufgabe- v. a. Mathematik, Englisch und Deutsch, aber auch  in Latein, Französisch, Chemie und   Physik (Kernfächer)

Der Kurs:

-  einmal wöchentlich ein- oder zweistündig

-  die Kursleiter sprechen die Termine mit ihren Teilnehmern ab

-  maximal 3 Schüler pro Kurs/Kursleiter

-  Dauer des Kurses: 8 € 10 Stunden

-  zwei Kursphasen:   >  nach den Herbstferien

>  nach den Osterferien

Die Kursleiter:

-  interessierte Schülerinnen und Schüler der   Jahrgangsstufen 9 - 12

-  Arbeit zu zweit im Team oder alleine

-  Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachlehrern

Entlohnung der Kursleiter:

- Bemerkung im Zeugnis

- Separates Zertifikat

- Ehrung am Schuljahresende

- Büchergutschein durch den Elternbeirat

Rolle des Unterstufenbetreuers:

- Elterninformationen, -briefe

- Entgegennahme der Anmeldungen von Kursteilnehmern und -leitern

- Zusammenstellen der Kurse- Verbindungsglied zwischen Kursen, Schulleitung, Lehrern und Eltern

Beck