Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Ziele und Inhalte


In den Jahrgangsstufen 6 mit 10 erhalten die Schüler einen an der Chronologie historischen Geschehens orientierten Überblick über die Epochen und Räume der Weltgeschichte, der seinen Schwerpunkt auf die Erarbeitung von Grundlinien deutscher und europäischer Geschichte legt, ab der Frühen Neuzeit aber auch zunehmend die weltpolitische Dimension aufgreift. [...]
Der Geschichtsunterricht in den Jahrgangsstufen 11 und 12 konzentriert sich auf der Basis eines soliden Grundwissens stärker auf Strukturierungskonzepte wie Längs- und Querschnitte, Vergleiche und problemorientierte Fallstudien, welche die in den Jahrgangsstufen 6 mit 10 erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten methodenorientiert und mehrperspektivisch in neuen Zusammenhängen zur Anwendung bringen und vertiefen. Das Fach Geschichte in den Jahrgangsstufen 11 und 12 erweitert die Allgemeinbildung der jungen Erwachsenen und gewährleistet eine sichere historische Orientierung.[...]
Zur Stärkung der fachlichen Grundlagen werden über alle Jahrgangsstufen hinweg fachspezifische Methoden vermittelt und ihre kompetente Handhabung wird eingeübt. Die Nachhaltigkeit geschichtlichen Lernens wird im Lehrplan durch zusätzliche Angebote zum Wiederholen, Vertiefen und Verknüpfen am Ende von Unterrichtseinheiten bzw. am Ende einzelner Jahrgangsstufen gesichert (exemplarische Vertiefungen). [...]
Der Vermittlung des Grundwissens, das Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen umfasst, kommt im Fach Geschichte fundamentale Bedeutung zu. Mit den zentralen Begriffen, Daten, Namen und Zusammenhängen, die den Unterricht über die einzelnen Jahrgangsstufen hinweg prägen, erwerben die Jugendlichen eine fachterminologische und chronologische Grundlage historischen Bewusstseins, die das historische Kontinuum gliedern hilft und das Verständnis für zeittypische wie langfristige geschichtliche Strukturen vertieft. […]
(http://www.isb-gym8-lehrplan.de/contentserv/3.1.neu/g8.de/index.php?StoryID=26390)

Einen Überblick über die Inhalte der Jahrgangsstufen 6 mit 12 gibt die folgende Übersicht.

6

Von den ersten Menschen zum Reich der Franken

Der Mensch als Teil der Geschichte
Menschen in vorgeschichtlicher Zeit
Ägypten – eine frühe Hochkultur
Die griechisch-hellenistische Welt
Das Imperium Romanum
Von der Antike zum Mittelalter

7

Vom Mittelalter zum Absolutismus

Die mittelalterlichen Grundlagen Europas
Die Herausbildung der frühneuzeitlichen Staatenwelt
Neue geistige und räumliche Horizonte
Die Zeit des Absolutismus

8

Vom Zeitalter der Aufklärung bis zum Ende des Ersten Weltkriegs

Europa im Zeitalter der Revolutionen
Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Deutschland 1850 bis 1914
Imperialismus und Erster Weltkrieg

9

Widerstreit der Ideologien und Systeme im 20. Jahrhundert

Die Weimarer Republik
Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
Blockbildung, deutsche Teilung und Ost-West-Konflikt bis in die 1960er Jahre
Weltpolitische Veränderungen im Schatten des Kalten Kriegs

 

10

 

Die Auflösung der bipolaren Welt

Weltpolitische Veränderungen und Wandlungen in Deutschland von den 1960er bis zu den 1980er Jahren
Die Auflösung des Ostblocks und die deutsche Einheit
Europa und die Welt am Ende des Ost-West-Konflikts
Fächerübergreifendes Projekt mit Sozialkunde, z.B. Migration in Bayern

11

Gesellschaft im Wandel (15.-19. Jahrhundert)
Demokratie und Diktatur – Probleme der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

12

Historische Komponenten europäischer Kultur und Gesellschaft
Konfliktregionen und Akteure internationaler Politik in historischer Perspektive