Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Das Fach Wirtschaft und Recht wird am Martin-Pollich-Gymnasium in der 9. und 10. Jahrgangsstufe 2-stündig unterrichtet; in der Oberstufe können die Schüler zwischen Geographie und Wirtschaft und Recht wählen, was dann ebenfalls wieder 2-stündig unterrichtet wird.

Wirtschaft und Recht ist ein sehr lebensnahes Fach, das die Schülerinnen und Schüler befähigt, sich im späteren (und auch heutigen) Alltagsgeschehen zurechtzufinden: So werden neben den Kompetenzen beim Umgang mit Geld (z.B. Funktionsweise von Kartenzahlungen, Online-Banking, Börse, Preisbildung) zum Beispiel auch Kompetenzen beim Konsum gelehrt (z.B. überlegtes Konsumieren, Globalisierung, Wechselkurse). Darüber hinaus beschäftigen sich die Jugendlichen auch mit für sie rechtlich relevanten Fragestellungen (z.B. Zustandekommen eines Kaufvertrages, Rechte des Käufers bei Sachmängeln). In höheren Jahrgangsstufen erweitert sich dann der Blick und es werden abstraktere Inhalte, die sich auf die gesamte Volkswirtschaft und ihre Verknüpfung mit der Weltwirtschaft beziehen sowie die Lösung anspruchsvollerer rechtlicher Sachverhalte gelehrt.

Bericht: Jan Schneider