Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Was ist Mathematik?

Für Mathematik gibt es keine allgemein anerkannte Definition. Heute wird die Mathematik üblicherweise als eine Wissenschaft beschrieben, die durch logische Definitionen selbst geschaffene abstrakte Strukturen mittels der Logik auf ihre Eigenschaften und Muster untersucht. Mathematik wird als Hilfswissenschaft in nahezu allen Naturwissenschaften herangezogen. Jedoch ist sie selbst keine Naturwissenschaft im eigentlichen Sinne, da ihre Aussagen nicht von Experimenten oder Beobachtungen abhängen. Man könnte die Mathematik auch als Geisteswissenschaft betrachten, da sie mit der Philosophie die Logik gemeinsam hat, also quasi ein Gedankengebäude ist, das auf wenigen Annahmen (Axiomen) beruht. Alle weiteren Erkenntnisse müssen streng logisch bewiesen werden. Umso erstaunlicher ist es, dass das Weltall den mathematischen Regeln folgt, die schon lange vor der modernen Erforschung aufgestellt wurden. So hat Galileo Galilei gesagt: „Mathematik ist das Alphabet, mit dessen Hilfe Gott das Universum beschrieben hat.“

Dieser Bedeutung trägt das Gymnasium in Bayern Rechnung, in dem Mathematik für alle Schüler ein verpflichtendes Abiturprüfungsfach ist.

StDin Elfi Stumpf