Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

In der Woche vom 18. bis zum 22.09. konnten die Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe abstimmen, welcher Partei sie am Sonntag ihre Stimme geben würden. Die Jugendlichen hatten hierzu Wahlbenachrichtigungen erhalten und auch die Wahlzettel entsprachen denen der Bundestagswahl vom 24.09.. Offensichtlich sind die Schülerinnen und Schüler mit der derzeitigen Regierung nicht unzufrieden, da die CSU mit Abstand stärkste Kraft war. Auch sonst entfiel der Löwenanteil der Stimmen auf gemäßigte und demokratische Parteien. In einer Hinsicht sind die Schülerinnen und Schüler des MPG auf jeden Fall demokratiefähig: keiner der 137 abgegebenen Wahlzettel war ungültig!

Anzahl der Wahlberechtigten: 137
Anzahl der abgegebenen Stimmzettel: 137

Erststimme:

Partei Endergebnis Kandidat
CSU 67 Bär, Dorothee
SPD 25 Dittmar, Sabine
GRÜNE 26 Dr. Rottmann, Manuela
FDP 5 Thomas, Nicolas
AfD 7 Klingen, Andrea
DIE LINKE 5 Hertel, Frank
FREIE WÄHLER 0  
PIRATEN 0  
ÖDP 2 Reinhard, Michaela
BP 0  
NPD 0  
Tierschutzpartei 0  
MLPD 0  
BüSo 0  
BGE 0  
DiB 0  
DKP 0  
DM 0  
Die PARTEI 0  
Gesundheitsforschung 0  
V-Partei³ 0  
Anzahl ungültiger Stimmen: 0  

 

Zweitstimme:

Partei Endergebnis
CSU 44
SPD 17
GRÜNE 26
FDP 12
AfD 6
DIE LINKE 5
FREIE WÄHLER 3
PIRATEN 1
ÖDP 4
BP 0
NPD 1
Tierschutzpartei 5
MLPD 0
BüSo 0
BGE 0
DiB 0
DKP 0
DM 0
Die PARTEI 7
Gesundheitsforschung 1
V-Partei³ 5
Anzahl ungültiger Stimmen: 0

 

Bericht und Auswertung: David Henkes