Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

 Leseaktion an der Grundschule

Der Einstieg in den Schulalltag nach den Faschingsferien wurden den Viertklässlern der Malbach-Grundschule Mellrichstadt am Montagmorgen mit einer ganz besonderen Vorlesestunde versüßt. Dazu waren Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b des Martin-Pollich-Gymnasiums gemeinsam mit ihrer Deutschlehrerin Kristin Aust an die Grundschule gekommen, um ihre Klassenlektüre „Herr Bello und das blaue Wunder“ von Paul Maar, dem Erfinder des Sams, in Form einer szenischen Lesung zu präsentieren. Gebannt lauschten die „Kleinen“, aufgeteilt in zwei Gruppen, dem lebhaften Vortrag der „Großen“, die im Rahmen des Deutschunterrichts eine Woche lang selbst an einer Zusammenfassung der köstlichen Geschichte um einen menschgewordenen Hund gebastelt hatten. Bei ihrem Vortrag schlüpften die Gymnasiasten abwechselnd in die verschiedenen Rollen und machten aus der Buchvorlage ein kleines Theaterstück, welches die Viertklässler sichtlich in den Bann zog. Der Kontakt wurde übrigens hergestellt durch Grundschullehrerin Sabine Maschauer, die am Martin-Pollich-Gymnasium momentan als „Lotsin“ in der 5. Jahrgangsstufe tätig ist, damit sich der Übergang von der Grundschule an das Gymnasium möglichst problemlos gestaltet. Lernen konnten beim Vorlesetag an der Malbach-Grundschule jedenfalls beide Seiten voneinander – und Spaß gemacht hat es obendrein.                                      

Bericht und  Foto: Carmen Hahner