Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Sport muss Spaß machen, damit man ihn ein Leben lang betreibt.

Die Hauptaufgabe des Sportunterrichts ist die Kinder in Bewegung zu setzen und in Bewegung zu halten.

Um dies umzusetzen, wird der Sportunterricht abwechslungsreich und meist mit einem hohen Aufforderungscharakter gestaltet. Dabei sind die Schwerpunkte in den Jahrgangsstufen unterschiedlich und auch von der jeweiligen Lehrkraft abhängig, was den Schülern eine große Abwechslung beschert.

Für die 5. bis 7. Klassen finden jährlich die Bundesjugendspiele statt.

 

Bei den 7. Klassen kommt zusätzlich der Skikurs hinzu, der ein besonderes Highlight im gesamten Schulleben darstellt.

 

Besondere Schwerpunkte werden in der 8. Klasse auf Handball, in der 9. Klasse auf Basketball, in der 10. Klasse auf Volleyball gelegt. In diesen Sportarten dürfen sich die Klassen am Ende des Schuljahres auch gegeneinander beim Spielefest messen. Als Sportart, die alle gemeinsam haben, darf natürlich Fußball bei dieser Veranstaltung nicht fehlen.

StR Michael Schmidt