Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Fachschaft Latein 2018

StRin Stephanie Schmidt schätzt am Lateinischen besonders die Einblicke in die eigene Kultur, das Verstehen anderer Sprachen und Fremdwörter im Deutschen sowie das Fördern von systematischem Denken.

StR Bernd Seyferth: „Keine Sprache transportiert europäische Identität, Philosophie, Recht, christliche Religion – kurz: die Kultur des Abendlandes – besser in die Gegenwart als die lateinische. Aus ihr atmen Griechen-, Römer- und Christentum und bilden die Fundamente für Humanismus, Aufklärung, Demokratie und moderne Gesellschaft.“

StR Christian Stegmann möchte den Schülern besonders kulturhistorisches Wissen vermitteln, das Kennenlernen der eigenen Sprache durch vertiefte Einblicke in die Grammatik erleichtern sowie den Weg in andere romanische Sprachen, besonders Italienisch, bahnen.

Fachbetreuer OStR Stefan Wintersteiner hat auf die Frage, welche Farbe er mit Latein verbinden würde, geantwortet: „Purpur: uralt, kostbar und etwas Besonderes – wie Latein eben auch.“