Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

MPG erneut erfolgreich

Bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr sind Schülerinnen und Schüler am Martin-Pollich-Gymnasium für ihre Kreativität und ihren Forschergeist mit einem Sachpreis und Urkunden ausgezeichnet worden. Unter dem Motto "Ganz schön spannend" untersuchten drei Schülerinnen der 7. Klasse und zwei Schüler der 5. Klasse die Wirkung von Seife. Die erste Aufgabe erforderte es, aus Zucker, Flüssigseife und Tapetenkleister eine Seifenblasenlösung herzustellen, mit der möglichst große Seifenblasen gebildet werden konnten. Dabei entstanden stabile Seifenblasen mit Durchmessern von über einem halben Meter! In 5 weiteren Versuchen wurde das Verhalten der Seifenhaut auf Gläsern oder selbst gebastelten geometrischen Körpern untersucht. Schulleiter Robert Jäger und Betreuungslehrerin Eva Markert lobten die Teilnehmer für deren herausragende Leistungen und überreichten die Urkunden sowie einen kleinen Sachpreis.

 

 Experimente antworten 2018

Das Foto zeigt die jungen Nachwuchsforscher Laura Krines, Jana Gottwald, Shayenne Kirch, Tom Lochner und Julius Dehnel mit Schulleiter OStD Robert Jäger und Betreuungslehrerin StRin Eva Markert bei der Übergabe der Urkunden und des Sachpreises.

Bericht: Eva Markert

Foto: MPG