Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Mit Farbe, „Knödelhilfe“ und einer  Fotostory zum Erfolg – Kreativität der Schüler am MPG wurde wieder  belohnt!

Im Schuljahr 2018/2019 nahmen erneut zwei  Schüler des MPG mit sehr großem Erfolg  an der ersten Runde des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ teil. Dieser stand unter dem Motto „Ins Blaue hinein“. In einer spannenden Fotostory sollte eine selbst hergestellte Geheimtinte im Mittelpunkt stehen. Die Schüler des MPGs nutzten dazu nicht nur chemische Tricks, sondern auch  neue Medien, denn GPS und Handy spielen in der Fotostory genauso eine Rolle wie eine Tinte, mit der sich geheime Botschaften mitteilen lassen. Zuvor wurden blaue, rote und grüne Tinte unter anderem mit Knödelhilfe aus dem Supermarkt behandelt oder die Farben der Tinte mittels Chromatografie in ihre Farbbestandteile zerlegt. Kreativität und Dokumentation bei der Durchführung der gestellten Aufgaben hatten die Jury überzeugt, so dass die beiden Schüler aus der 6. Jahrgangsstufe neben einer Urkunde auch mit einem kleinen Preis bedacht wurden.

 1. Runde beim Experimentieren.

Das Foto zeigt die beiden Nachwuchsforscher Justus Fuchs und Daniel Gbureck mit Schulleiter Robert Jäger und Betreuungslehrerin Eva Markert.

Text: Eva Markert

Bild: MPG