Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

 

So hieß es bei der Unterfränkischen Schulschach‑Mannschaftsmeisterschaft 2020 zu Beginn gleich viermal in Folge. Bei nur sechs Pausen von wenigen Minuten war sechs Stunden lang volle Konzentration gefragt. Die erste Runde gewannen Joris Müller, Felix Baumeister, Nils Fürsch und Oliver Werner mit dem bestmöglichen Ergebnis von 4 zu 0.

Bei 48 Teilnehmern in der Wettkampfklasse 4 mussten sich die Sechst‑ und Siebtklässler lediglich gegen die Mannschaft des amtierenden Bayerischen Meisters, die nur aus Acht‑ und Neuntklässlern bestand, geschlagen geben. Betreut wurden die Schüler des Martin‑Pollich‑Gymnasiums vom Wahlkursleiter Carsten Eberlein. Im Bild freuen sich die Unterstufenschüler über den Gewinn des vierten Platzes.

Bericht und Foto: Carsten Eberlein