Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt

Naturwissenschaftlich-technologisches und Musisches Gymnasium

Unser Fach

Physik – eine Naturwissenschaft, deren Erkenntnisse von enormer Bedeutung für unsere Gesellschaft sind.

Die Physik ist Grundlage technischer Entwicklungen vieler Fachgebiete wie z.B. der Kommunikationstechnologie, der Energieversorgung, der Ökologie, der Medizin und prägend für das Leben jedes Einzelnen, für die Berufs- und Arbeitswelt sowie für gesellschaftliche Strukturen.

Der Physikunterricht vermittelt grundlegende Kenntnisse zu Naturgesetzen und technischen Anwendungen und fördert das Verständnis für charakteristische Denk- und Arbeitsweisen dieser Naturwissenschaft.

Die Physik begegnet unseren Schülern in der 7. Jahrgangsstufe im Fach „Natur und Technik“ und etabliert sich als Kernfach in der 8. Klasse für alle Ausbildungsrichtungen. Neben zwei Physiksälen haben wir am MPG für Schülerübungen sehr gut ausgestattete Übungsräume, in denen die Jugendlichen selbständig experimentieren und praktische Erfahrungen sammeln können.

 

Unsere Fachschaft

StD Wolfgang Fell, StD Andreas Groß, StRin Dr. Brigitte König, OStD Robert Jäger,  StDin Petra Bieber und OStR in BV Carsten Eberlein nicht im Bild OStR Matthias Wölfling

 

Aktivitäten/Wettbewerbe

Das Fahrtenkonzept des MPG beinhaltet einen Besuch des Überlandwerks Rhön mit den 8. Klassen zur Vertiefung des Themas Energietechnik. Die 9. Jahrgangsstufe fährt zur Universität Würzburg. Unsere Schüler können dort nicht nur den regulären Verlesungsbetrieb erleben, sondern auch in den angebotenen Workshops experimentieren sowie an Laborführungen teilnehmen.

Schon seit einigen Jahren ist es an unserer Schule Tradition die Adventszeit physikalisch zu genießen: Ein Adventskalender, gespickt mit Experimenten aus der Elektrotechnik, steht interessierten Schülern in den Pausen zur Verfügung und bietet ihnen die Möglichkeit, wichtige elektronische Bauteile hautnah kennenzulernen.

Seit Herbst 2017 nahmen auch wiederholt besonders leistungsstarke Schüler des Oberstufenkurses an der internationalen Physikolympiade mit großem Erfolg teil.

 

Enrichment-Kurs „Steuerung von Prozessen mit Hilfe von Mikrocontrollern“

Aktuell findet am MPG im Rahmen der Schülerakademie Main-Rhön der Enrichment-Kurs „Steuerung von Prozessen mit Hilfe von Mikrocontrollern“ statt.

Naturwissenschaftlich interessierte Schüler können sich hierbei mit der Entwicklungsplattform Arduino beschäftigen. Die Vernetzung von Kenntnissen aus den Fachbereichen Mathematik, Physik, Informatik und Technik wird durch dieses System in besonderer Weise gefördert.